Wald- und Baumschäden



Immer mehr Menschen fragen sich warum trotz massiver Verbesserungen und Reduzierung der Schadstoffausbringungen durch den Einsatz von Filteranlagen und den Einbau von Katalysatoren in KFZs die Baum- und Waldschäden nicht ab, sondern zugenommen haben?

Die Schäden durch vertikales Aufplatzen der Rinde, vorzeitiges oder auch einseitiges Ablauben der Bäume sind die Zeichen einer massiven Umweltbelastung.
Der Befall des Borkenkäfers als Folge einer systemischen Störung und das nach dem Fällen des Baumes sichtbar werdende Innenleben des Stammes mit Veränderungen der Baumringe oder auch der entstandenen Baumfäule dokumentiert den Schädigungsgrad.

Die aktuellen Schäden lassen sich nicht mehr verheimlichen.

Die medizinische Fachzeitschrift "UMWELT MEDIZIN GESELLSCHAFT" Ausgabe 26 - 3/2013 beleuchtet die vorhandenen Fakten im Artikel:
Baumschäden im Umkreis von Mobilfunksendeanlagen
Wir können Ihnen an dieser Stelle nur